Adipositas-Zentrum

 

tl_files/images/Adipositas_Piktogramm_600px_web.jpg

Wann ist der nächste Gruppenstart
für das Optifast 52-Programm?
Rufen Sie an:
 Telefon: 02381 589-1363


Wer erfolgreich und langanhaltend abnehmen möchte, steht oft vor einem scheinbar unüberwindlichen Berg. Wir vom Adipositas-Zentrum verstehen es als unsere Aufgabe, Sie bei der Bewältigung dieser Herausforderung zu begleiten.

Extremes Übergewicht ist nicht nur ein kosmetisches, sondern vor allem auch ein ernstzunehmendes Gesundheitsproblem. Wenn Folgeerkrankungen wie

  • Diabetes mellitus
  • Bluthochdruck
  • Herzschwäche
  • Fettstoffwechselstörungen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkerkrankungen
  • Erhöhtes Schlaganfallrisiko
  • Schlafapnoe-Syndrom

das Leben erschweren oder zum Teil sogar unerträglich machen, kann mit dem ärztlich begleiteten Optifast-52-Programm Abhilfe geschaffen werden.

Dieses Programm zielt darauf ab, dass Teilnehmer ab einem BMI von 30 kg/m² zuverlässig, langfristig und gesund abnehmen. Nach anfangs rascher Gewichtsreduktion (durch Einsatz einer Formula-Diät) wird  in einem Jahresprogramm erlernt, die Verhaltens- und Essgewohnheiten dahingehend umzustellen, dass eine langfristige Gewichtsreduktion und Gewichtsstabilisation erzielt werden können.  Fachkundige Unterstützung finden Sie dabei in einem interdisziplinären Team aus Ärzten, Psychologen, Ernährungs- und Bewegungstherapeuten. Die persönliche Motivation der Teilnehmer wird durch den Austausch der Betroffenen in moderierten Gruppensitzungen ganz entscheidend gestärkt.

 

BMI-Tabelle (Body Mass Index)

Normalgewicht

Übergewicht

Adipositas Grad I

Adipositas Grad II

Adipositas Grad III

20 - 25 kg/m²

25 - 30 kg/m²

30 – 35 kg/m²

35 – 40 kg/m²

> 40 kg/m²


Errechnen Sie Ihren BMI:

© BMI Rechner


Die Vorteile einer dauerhaften Gewichtsreduktion liegen auf der Hand.

  • Reduzierung oder Normalisierung der medizinischen Risikofaktoren
  • Reduzierung des Medikamentenverbrauchs (evtl. auch vollständiges Absetzen)
  • Entlastung von Wirbelsäule und Gelenken
  • Steigerung der persönlichen Leistungsfähigkeit

Insgesamt stellt sich eine deutlich verbesserte Lebensqualität ein.

 

Angebote des Adipositas-Zentrums Hamm:

Optifast-52-Programm
Gewichtssicherungstreffen
Auffrischungsprogramm
Optifast-Selbsthilfegruppe

 

Sind konservative Ansätze nicht ausreichend, können Patienten im Rahmen der Adipositas-Chirurgie einem operativen Eingriff unterzogen werden und so auf eine langanhaltende Gewichtsreduktion hoffen. Diese sogenannten bariatrischen Eingriffe, bei denen vorübergehend oder dauerhaft das Füllvolumen des Magens verringert wird, stellen jedoch die letzte Option für stark Übergewichtige dar. Sie bedürfen daher einer sorgfältigen vorherigen Diagnose durch den behandelnden Arzt. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aus erfahrenen Chirurgen, Anästhesisten und weiteren Fachärzten sowie ein hoher medizintechnischer Standard, speziell an den Bedürfnissen der Adipositas-Chirurgie ausgerichtet, sind die wichtigsten Säulen für die erfolgreiche Arbeit des Adipositas-Zentrums Hamm.

Gerne informieren wir Sie über das Angebot einer Selbsthilfegruppe Adipositas im EVK Hamm.

Umfassende Infos können Sie auch der Aufzeichnung unserer Radiosendungen zu diesem Thema entnehmen.