Chefärzte wiederholt als Top-Ärzte Deutschlands gelistet

Chefärzte des EVK haben es auch in diesem Jahr auf die „Focus“-Liste der Top-Mediziner Deutschlands geschafft. Prof. Dr. med. Wolfgang Kamin wurde bereits zum 12. Mal von der Redaktion „Focus-Gesundheit“ im Fachbereich „Asthma“ ausgezeichnet. Prof. Dr. med. Christian Peiper gehört ebenfalls zum wiederholten Male zu den Top-Medizinern Deutschlands auf dem Gebiet der Hernien-Chirurgie.

Einmal jährlich veröffentlicht die Redaktion „Focus-Gesundheit“ ihre Top-Ärzte-Liste in Zusammenarbeit mit medizinischen Fachgesellschaften. Wissenschaftliche Publikationen, Empfehlungen von Patientenverbänden, Selbsthilfegruppen, Klinikchefs, Oberärzten und niedergelassenen Medizinern fließen in die Bewertung mit ein. Prof. Peiper und Prof. Kamin werden nun in diesem Jahr auch erstmals als zwei von „Deutschlands ausgezeichneten Ärzten“ des Magazins „Stern“ geführt.

Professor Kamin leitet seit 13 Jahren die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin und ist ärztlicher Direktor des EVK. Als Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderpneumologie, Allergologie, Umweltmedizin und Kindergastroenterologie engagiert er sich seit Jahren in der Behandlung chronisch kranker Kinder. Der Arbeitsbereich Pulmologie/Allergologie ist mit besonderen medizinisch-technischen Geräten wie zum Beispiel einem komplett kindgerecht ausgestatteten Lungenfunktionslabor ausgestattet. Zudem wurde er vor einigen Jahren in die Bundes-Arzneimittelkommission berufen.

Professor Peiper ist seit 15 Jahren Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie, Koloproktologie. Im Volksmund ist die Hernie als Nabel- oder Leistenbruch bekannt. Das HernienCenter Hamm hat sich hochgradig auf die Diagnose und Behandlung dieser häufig auftretenden Erkrankung spezialisiert, führt aber auch regelmäßig komplexe Bauchdeckenrekonstruktionen in offener oder minimal-invasiver OP-Technik durch.

Zurück