Medizinistudenten kommen nach Hamm - Beginn des praktischen Jahres im EVK

Bereits zum vierten Mal empfing das Ev. Krankenhaus Hamm (EVK) Studierende der Humanmedizin von der Pommerschen Universität für ein knappes Jahr zur Vervollständigung ihrer Ausbildung. Die elf jungen Leute studieren zum großen Teil an der international ausgerichteten Fakultät der Hochschule und sind gebürtige Deutsche, die hier nicht sofort einen Studienplatz erhalten konnten.

Neben vielen Übungen zu praktischen ärztlichen Tätigkeiten erhalten die Studierenden regelmäßig auch theoretischen Unterricht. Mehrere Chefärzte des EVK Hamm haben zudem an der Uni in Stettin einen Lehrauftrag. „Die Zusammenarbeit mit der polnischen Universität ist sehr gut“, betont Guido Severin, der Geschäftsführer des EVK. „Wir haben bereits einige vollständig ausgebildete Ärztinnen und Ärzte hier bei uns anstellen können – das werten wir als Erfolg!“

Zurück