Allgemein- und Viszeralchirurgie, Koloproktologie

Die Schwerpunkte der Tätigkeit der Allgemein-und Viszeralchirurgie, Koloproktologie liegen in der operativen Behandlung sämtlicher Organe des Verdauungstraktes, des Bauchraumes sowie der Körperdrüsen. Hier steht stets im Vordergrund, die beeinträchtigten Organe zu erhalten, von zentraler Bedeutung ist dies vor allem aber in den drei Bereichen Tumorchirurgie, minimal-invasive Chirurgie und Hernienchirurgie.

Getragen wird unsere Arbeit dabei von optimalen technischen Voraussetzungen, der großen fachlichen Expertise und von dem Ziel, dem Patienten einen baldigen Übergang in den Alltag zu ermöglichen. Denn massive Verletzungen des Körpers durch einen chirurgischen Eingriff können heute durch moderne Verfahren wie der Schlüssellochtechnik vermieden werden. Die erfahrenen Operateure unserer Abteilung für Allgemein-und Viszeralchirurgie, Koloproktologie verwenden dabei Instrumente mit einem Durchmesser von weniger als 5 mm und arbeiten so möglichst schonend für den Patienten. Der Eingriff erfolgt jeweils nach Maßgabe eines ganz individuell zugeschnittenen therapeutischen Konzepts.

Darüber hinaus findet eine fachübergreifende Kooperation mit Kollegen des Hauses und niedergelassenen Medizinern im Rahmen des Darmzentrums Hamm-Süden e.V. , des HernienCenters Hamm (weitere Infos) sowie der interdisziplinären Bauchstation ihren Platz in der täglichen Arbeit und trägt zu einem guten Behandlungserfolg bei.

Seit Neuestem wird im EVK Hamm mit der modernen 3D Laparoskopie-Methode operiert. Für die Ärzte bedeutet das einfacheres Operieren - für die Patienten ein deutlich geringeres Risiko.