Klinik für Gynäkologie

Angenehme Räumlichkeiten, eine familiäre Atmosphäre sowie ein stets freundliches Team aus Ärzten und Pflegekräften zeichnen unsere Klinik für Gynäkologie ganz besonders aus. Unsere Behandlungsschwerpunkte umfassen die Erkennung und Behandlung aller gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane, der Brust, der Gebärmutter und der Eierstöcke. Auch die sehr belastenden Inkontinenzprobleme gehören zu unserem diagnostisch-operativen Spektrum. Für alle Bereiche setzen moderne Behandlungskriterien den Maßstab für unser Handeln. Und wo erforderlich – etwa bei Chemotherapien –, führen wir auch die in Zusammenarbeit mit Kollegen anderer Disziplinen unseres Hauses durch. Hierbei ist es uns ein großes Anliegen, im Rahmen der bösartigen Brusterkrankungen die brusterhaltende Therapie (BET) anzuwenden.

Wir setzen auf den Dialog mit unseren Patientinnen und stimmen Prozesse und Entscheidungen mit allen Beteiligten ab. So loten wir auch nach Möglichkeit den für Sie besten Behandlungsmodus aus, der in vielen Fällen einen operativen Eingriff beinhält. Wenn möglich, geben wir besonders schonenden und modernen Methoden wie der minimal-invasiven Chirurgie (MIC) den Vorzug. Sie kommt unserer Zielsetzung, Sie möglichst bald wieder in den Alltag zu entlassen, sehr entgegen, da sie mit einer kurzen Genesungsphase verknüpft ist. Sollte es doch zu einer vielleicht auch längeren stationären Aufnahme kommen, halten wir für Sie ein großes Spektrum an diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten vor. 

 

Seit Neuestem wird im EVK Hamm mit der modernen 3D Laparoskopie-Methode operiert. Für die Ärzte bedeutet das einfacheres Operieren - für die Patienten ein deutlich geringeres Risiko.