Leistungsspektrum

Der sanfte Weg zur natürlichen Geburt

Die Geburtshilfe ist durch ihren ganzheitlichen Charakter gekennzeichnet. Mit der Kinderklinik bilden wir ein Perinatalzentrum, welches zum Ziel hat, Mutter und Kind gemeinsam zu betreuen. Sollten Probleme auftauchen, brauchen Mutter und Kind nicht getrennt zu werden. Zu unserer ganzheitlichen Betreuung (ab Beginn der Schwangerschaft) gehört eine qualifizierte Ultraschallsprechstunde mit umfangreicher pränataler Diagnostik.

Komplikationslose Schwangerschaften, Mehrlingsschwangerschaften und Mütter mit speziellen Risiken werden ausführlich beraten. Sollte sich eine Notwendigkeit ergeben, stellen wir bereits vorgeburtlich den Kontakt zu den Kinderärzten her.

Unser Haus bietet für Schwangere Geburtsvorbereitungskurse an. Außerdem kooperieren wir eng mit niedergelassenen Hebammen.

Schwangere haben die Möglichkeit, vor der Geburt ein Gespräch über die Geburt zu führen. Neben der selbstverständlichen medizinischen Betreuung bieten wir unterschiedliche Methoden zur Geburtserleichterung wie Akupunktur, Homöopathie, aber auch die PDA, an. Wer möchte, darf in der Wanne entbinden.

Bei Bedarf stehen Kinderärzte zur Erstversorgung der neuen Erdenbürger rund um die Uhr bereit. Außerdem halten wir permanent ein Notfallteam zur Durchführung eines Kaiserschnitts bereit.

Sollte dieser notwendig werden, gehen wir nach modernen, schonenden Techniken vor und bevorzugen die lokale Betäubung, damit die werdende Mutter auch den ersten Schrei des Kindes nicht verpasst. Auf der frisch renovierten Wochenstation halten wir helle, geräumige Zimmer bereit. Sie können auf die Hilfe der Schwestern und Kinderschwestern bauen, die Ihnen den Umgang mit der neuen Situation erleichtern. Rooming-in, Stillzimmer und Säuglingszimmer sowie Familienzimmer stehen bereit. Erfahrene Kinderärzte untersuchen die Neugeborenen bei der U2.

Pränatale Diagnostik (Degum II) und Therapie

  • Ultraschalluntersuchungen zur Erkennung von kindlichen Fehlbildungen oder Wachstumsstörungen mittels Farb-Doppler-Sonographie
  • Kontrolle der kindlichen Versorgung über die Plazenta
  • Durchführung von Amniozentesen (Untersuchung des Fruchtwassers) zum Ausschluss von Chromosomenstörungen oder zur Diagnostik von Infektionen
  • 3D- und 4D-Sonographie
  • NT-Messung (Nackentransparenzmessung) 

Geburtshilfe

Neben normalen Geburten haben wir uns spezialisiert auf schwangere Frauen mit

  • Mehrlingen
  • Lage-Anomalien des Kindes
  • Diabetes
  • Bluthochdruck
  • Wachstumsstörungen des Kindes
  • drohender Frühgeburt
  • Störungen der Blutgerinnung
  • Erkrankungen oder Fehlbildungen des Kindes