Leistungsspektrum

Die Ursachen für Übergewicht sind vielfältig. Zu 25 – 30 % sind sie genetischer Natur. Zum weit größeren Teil aber rühren sie von falschen Lebensgewohnheiten her. Mangelnde Bewegung, eine zu fettreiche Nahrung, unbewusstes Essen z. B. bei Stress, Ärger oder Langeweile sind nur einige Beispiele für gewichtssteigernde Verhaltensweisen. Aber auch Stoffwechselerkrankungen, hormonelle Störungen und manche Medikamente begünstigen eine Zunahme.

Das Therapieprogramm, das zu einer nachhaltigen Gewichtsreduzierung führen soll, muss also breit angelegt sein. Gilt es doch, für alle Ebenen dieser vielschichtigen Ausgangslage wirksame Hilfestellungen anzubieten. Aus diesem Grunde arbeiten wir auf Grundlage des Optifast-52-Programmes, bei dem eine interdisziplinäre Zusammenarbeit aus Medizinern, Psychologen, Ernährungs- und Bewegungstherapeuten integraler Bestandteil ist.

Nachhaltige Gewichtsabnahme durch interdisziplinäre Ursachenbehandlung.

Die medizinische Betreuung umfasst eine gründliche Eingangsuntersuchung mit Blutentnahme, Elektrokardiogramm (EKG) und körperlicher Untersuchung sowie eine wöchentliche Begutachtung durch den behandelnden Arzt inklusive Dokumentation des Gewichts- und Blutdruckverlaufes.

Die ernährungstherapeutische Beratung vermittelt Wissen über die Nährstoff-Zusammensetzung unterschiedlichster Lebensmittel und zeigt, wie man mit Freude fettreduziertes Essen zubereiten und genießen kann.

Die Bewegungstherapie steigert die persönliche Leistungsfähigkeit und sorgt dafür, dass körperliche Aktivität und sportliche Betätigung wieder selbstverständlicher Teil des Alltags werden.

Die Verhaltenstherapie schließlich hilft den Teilnehmern, dauerhaft das Gewicht zu sichern. Es werden Strategien aufgezeigt, wie man sich motivieren und Rückfälle in alte Gewohnheiten vermeiden kann.

Langzeiterfolg durch Langzeittherapie

Da es darum geht, gewichtsrelevante Lebensgewohnheiten langfristig zu verändern, erfolgt das Therapieprogramm über einen Zeitraum von einem Jahr. Begleitet werden diese Maßnahmen durch eine Gruppentherapie, die regelmäßig einmal pro Woche stattfindet und von einem Psychologen geleitet wird. Das Programm ist in drei Phasen aufgeteilt:

Fastenphase: Während eines Zeitraumes über zwölf Wochen erhält jeder Teilnehmer eine Formuladiät (Optifast 800), die angereichert ist mit allen wichtigen Spurenelementen, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen. Die Diät ist pulverförmig und wird vor dem Verzehr frisch mit Wasser angerührt. Es stehen sechs verschiedene Geschmacksvarianten zur Verfügung.

Umstellungphase: In einem anschließenden sechswöchigen Zeitraum wird die Formuladiät Schritt für Schritt durch eine gesunde fettkontrollierte Kost ersetzt.

Stabilisationsphase: Die verbleibenden 34 Wochen dienen dazu, das eigene Verhalten und damit die erfolgreiche Gewichtsreduzierung dauerhaft zu sichern.

Auch nach Abschluss der Therapie bietet das Adipositas-Zentrum Hamm für alle ehemaligen Teilnehmer 14-täglich eine Selbsthilfegruppe und auch einmal jährlich ein achtwöchiges Auffrischungsprogramm an, um erlerntes Essverhalten zu festigen und sich mit Betroffenen auszutauschen.

Wer sollte teilnehmen?

Die Optifast-Therapie steht allen erwachsenen Übergewichtigen ab einem Body-Mass-Index (BMI) von 30 offen. Für alle, die wissen wollen, ob sie dazu gehören: Der Body-Mass-Index errechnet sich aus dem Körpergewicht (in kg) geteilt durch die Körpergröße (in m) zum Quadrat: BMI = kg/m2.

Jährlich bieten wir vier Kurse parallel mit je ca. zwölf Teilnehmern. Unsere Erfahrung hierbei ist, dass die Teilnehmer ca. 20 - 30 kg, zum Teil auch darüber hinaus, abnehmen.

Die Vorteile einer dauerhaften Gewichtsreduktion liegen auf der Hand. Die medizinischen Risikofaktoren verbessern sich erheblich, die Medikation kann oft deutlich reduziert, teilweise ganz abgesetzt werden. Auch werden Wirbelsäule und Gelenke erheblich entlastet. Insgesamt stellt sich eine deutlich verbesserte Lebensqualität ein. 

Wie es gehen kann, lesen Sie hier in der Erfolgsgeschichte von Christoph.

Nähere Informationen unter Tel.: 02381 589-1363