Leistungsspektrum

Diagnostik und Therapie aller Blut- und Krebserkrankungen im Einzelnen:

  • Akute lymphatische und myeloische Leukämien
  • Hochmaligne Non-Hodgkin-Lymphome
  • Niedrigmaligne Non-Hodgkin-Lymphome
  • Morbus Hodgkin
  • Multiples Myelom (Plasmozytom)
  • Adjuvante und palliative Therapie kolorektaler Karzinome
  • Adjuvante und palliative Therapie des Mamma-Karzinoms
  • Therapie aller soliden Tumore
  • Angeborene und erworbene Thromboseneigung (Thrombophilie)
  • Angeborene und erworbene Blutungsneigung (z. B. Hämophilie)
  • HIV-Infektion und assoziierte Erkrankungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Autologe Stammzell-Transplantationen

 

Effizienter Patientenschutz  durch Luftdekontamination in Patientenzimmern

Die Klinik für Hämatologie,Onkologie und Palliativmedizin des Evangelischen Krankenhauses Hamm verfügt seit kurzem über fahrbare Luftdekontaminationsgeräte des Typs Plasmair Sentinel der Firma Airinspace.
Diese Systeme reduzieren das  Infektionsrisiko der Patienten vor luftübertragenen Partikeln wie Bakterien, Pilzsporen oder Viren. Dieser Schutz vor Infektionen ist insbesondere bei immungeschwächten und immunsupprimierten Patienten wichtig.

Die besonderen Merkmale der im EVK eingesetzten Geräte basieren auf der sogenannten HEPA-MD Technologie, die eine effiziente Luftentkeimung ermöglicht. Die Systeme dekontaminieren die Luft im Patientenzimmer und führen gereinigte Luft wieder zu. Mikroorganismen, Pilze, Viren, Bakterien und Sporen werden irreversibel abgeschieden und zerstört. Ein niedriger Geräuschpegel der Geräte schafft Wohlbefinden für die Patienten bei Tag und Nacht.
Da die Systeme fahrbar sind, können sie von uns überall dort eingesetzt werden, wo sie akut gebraucht werden( z.B. für Patienten in Aplasie).